Search
Generic filters
Search
Generic filters
Wie man eine Mikrowelle schnell und effizient von innen und außen reinigt

Der Mikrowellenherd ist ein Küchengerät, das aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken ist. Die Mikrowelle erwärmt Speisen in Sekundenschnelle, taut sie schnell auf und grillt sogar Hähnchen. Mit der Zeit sammelt sich jedoch auf den Außen- und Innenflächen Schmutz in Form von Fett, Speiseresten (auch angebrannten Speisen) und Ruß an.

Damit Ihr Mikrowellenherd eine lange und zuverlässige Lebensdauer hat, ist es wichtig, dass er rechtzeitig und korrekt gewartet wird. Damit Ihr Mikrowellenherd schnell sauber wird, sollten Sie ihn nicht zu stark verschmutzen. Idealerweise wischen Sie die Außenseite und vor allem die Innenseite der Mikrowelle nach jedem Gebrauch mit einem feuchten, weichen Tuch oder Schwamm ab und reinigen sie einmal im Monat gründlich mit speziellen Reinigungsmitteln. Die Reinigung der Mikrowelle dauert dann nicht länger als 5 Minuten.

In der Praxis zeigt sich jedoch, dass nur wenige von uns die zu erhitzenden Speisen mit einem speziellen Deckel abdecken und jedes Mal Dämpfe und Fettpartikel von den Wänden entfernen. Schmutz, Ruß und Fettablagerungen setzen sich so tief fest, dass spezielle Techniken und Chemikalien erforderlich sind.

Wie kann man eine Mikrowelle schnell reinigen, auch wenn sie stark verschmutzt ist?

Zunächst einmal müssen alle Reinigungswerkzeuge angeschafft werden:

Handschuhe;
Schwämme;
Reiniger für den Mikrowellenherd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge